Zum Inhalt springen
Ortsrat Bolzum Liste Foto: SPD Sehnde
Die Kandidat/innen der SPD für den Ortsrat in Bolzum.

1. Juli 2021: Lesemann führt Liste an: SPD hat ihre Kandidat/innen für den Ortsrat Bolzum aufgestellt

Die Sehnder SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Silke Lesemann kandidiert erneut für den Ortsrat Bolzum und den Stadtrat in Sehnde. Die 59-Jährige führt die Liste der SPD für den Wahlbereich 2 der Stadtratswahlen an.

Lesemann ist seit 2001 Mitglied im Ortsrat Bolzum und im Stadtrat, dessen Vorsitz sie seit drei Jahren inne hat. In ihrem Heimatort ist sie außerdem seit 2003 Ortsbürgermeisterin. Für die kommenden Jahre im Ortsrat hat sie sich gemeinsam mit den anderen Kandidatinnen und Kandidaten der SPD - Christian Hensen, Silke Gora, Thomas Lappann, Gritt Berner, Renate Mitschke) - viel vorgenommen. Bolzum werde immer häufiger als „Vorzeigedorf“ bezeichnet, weil sich die Infrastruktur gut entwickele - die Etablierung des Dorfladens und die Eröffnung des AWO Servicehauses mit einer Pflege-WG und einer Tagespflege seien zwei Beispiele für die Weiterentwicklung der Ortschaft. „Diese außerordentlich positive Entwicklung möchte ich gerne als Ortsbürgermeisterin weiterhin begleiten“, sagt Lesemann. Als weitere Erfolge der vergangenen Wahlperiode nennt sie die Sanierung der Ortsdurchfahrt L 410, die Aufstellung der Bedarfsampel, die Instandhaltung der Turnhalle, den Umbau des Spielplatzes Mühlenberg, die Aufstellung von Buswartehallen und den Erhalt der Brücke über den Stichkanal.

Ein besonderes Augenmerk gilt dem im Bau befindlichen Klimazentrum. „Gerne wollen wir auch künftig bei der Entwicklung des Klimazentrums und der damit verbundenen Projekte kommunalpolitische Unterstützung leisten. Dies ist ein bürgernahes, konkretes Projekt für Klimaschutz mit Strahlkraft weit über unser Dorf hinaus“, sagt Lesemann.

Weitere Ziele für die kommende Legislatur seien: die Bewahrung des dörflichen Ortsbildes, die Wiederbelebung von Veranstaltungen im Ort nach Corona, die Erhaltung einer familien- und generationenfreundlichen sowie zukunftsfähigen Dorfstruktur sowie der Erhalt und die Förderung des Dorfladens, der Bücherei, der Feuerwehr, der Vereine und des ehrenamtlichen Engagements. „Diese soziale Infrastruktur ist das Herz von Bolzum“, betont Lesemann. In Sachen Mobilität will sich die SPD für die Schaffung einer E-Ladestation einsetzen, für optimale Busverbindungen, für sichere Schulwege und eine Verbesserung der Verkehrssituation am Sandweg. Außerdem wollen die Sozialdemokraten die Kinder- und Jugendarbeit in den Vereinen unterstützen, Betreuung für Krippen- und Kitakinder ausbauen und die Ideen von Kindern und Jugendlichen einbinden. „Ein lebens- und liebenswertes Bolzum ist immer die Leitlinie unseres kommunalpolitischen Handelns“, so Lesemann.

Ortsrat Bolzum Liste Foto: SPD Sehnde
Die Kandidat/innen der SPD für den Ortsrat in Bolzum.

Vorherige Meldung: Lesemann begrüßt erneute Verlängerung der Regelstudienzeit

Nächste Meldung: Lesemann: Laatzen erhält finanzielle Unterstützung vom Land

Alle Meldungen