Zum Inhalt springen
Ortsrat Bolzum Foto: Büro Lesemann

18. November 2021: Lesemann bleibt Ortsbürgermeisterin in Bolzum

Die SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Silke Lesemann ist jetzt in der konstituierenden Sitzung des Ortsrates Bolzum erneut zur Ortsbürgermeisterin gewählt worden. Es ist die fünfte Amtszeit für Lesemann, die das Amt nunmehr seit 18 Jahren bekleidet.

„Die Zusammenarbeit im Ortsrat war immer sehr gut“ , sagte Lesemann, die sich über das einstimmige Ergebnis bei ihrer Wahl freute. Bolzum habe sich in den vergangenen Jahren hervorragend entwickelt. Getragen vom ehrenamtlichen Engagement im Ort und begleitet durch den Ortsrat machten der Dorfladen Bolzum, das neu entstandene AWO Service-Haus und der Aufbau des Klimazentrums Bolzum überregional bekannt. „Diese auch für andere Dörfer beispielhaften Projekte haben Investitionen in Millionenhöhe nach Bolzum gebracht. “, so Lesemann. Diese Projekte will sie gemeinsam mit dem Ortsrat weiterhin unterstützen. „Bei uns beteiligen sich viele Menschen aktiv am Gemeinschaftsleben und unser Dorf hat deshalb ein gutes Miteinander. Darauf können wir stolz sein.“ Als kommende Herausforderung bezeichnete die Ortsbürgermeisterin den Erhalt des dörflichen Ortsbildes. Neubauten im Rahmen innerörtlicher Nachverdichtungen mit der gewachsenen Struktur harmonieren.

Lesemann bedauerte, dass beliebte Dorfveranstaltungen wie der Martinimarkt, wiederholt nicht stattfinden konnten. „Ich vermisse unsere Zusammenkünfte - wir werden sie nachholen“, sagte Lesemann. Anschließend wurde Lesemann geehrt: Sehndes Bürgermeister Olaf Kruse (SPD) überreichte ihr eine Urkunde für ihr kommunalpolitisches Engagement - für 18 Jahre Ortsbürgermeisterin und 20 Jahre im Ortsrat Bolzum. Eine Ehrung für ihre 20 Jahre Mitgliedschaft im Rat der Stadt Sehnde war bereits bei dessen Konstituierung Anfang November erfolgt.

Foto - Der neue Ortsrat von Bolzum (von links): Alexander Wirries (CDU), Ortsbürgermeisterin Dr. Silke Lesemann, Christian Hensen, Silke Gora, Thomas Lappann (alle SPD). Abwesend: Phillip Markus (CDU), Prof. Karl Friehs (Grüne).

Zum Hintergrund:

Die SPD hatte bei der Kommunalwahl am 12. September vier Sitze erkämpft und hat mit 60.3 Prozent die absolute Mehrheit im Ortsrat inne. Die CDU (26,2 Prozent) verfügt über zwei Sitze und die Grünen (13,5) über einen. Zum stellvertretenden Bürgermeister wurde Alexander Wirries (CDU) einstimmig gewählt.


Ortsrat Bolzum Foto: Büro Lesemann

Vorherige Meldung: KGS Sehnde: Lesemann eröffnete Ausstellung „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“

Nächste Meldung: Lesemann und SPD-Fachpolitiker haben das Klinikum Wahrendorff besucht

Alle Meldungen