Nachrichten

Auswahl
Silke Lesemann und Reinhard Lange-Köppel
 

Eine zweite Chance ist wichtig

Am vergangenen Montag besuchte Silke Lesemann, SPD-Landtagskandidatin für den Wahlkreis 29 (Laatzen, Sehnde und Pattensen) das Zentrum für Arbeit und Qualifizierung (ZAQ) in der Karlsruher Straße in Laatzen. Das ZAQ fördert den Berufseinstieg Jugendlicher und junger Erwachsener durch praktisches Erlernen handwerklicher Fähigkeiten, Bewerbungstraining, Sprachförderangebote und die Möglichkeit einer außerbetrieblichen Ausbildung zum Bürokaufmann. mehr...

 
Silke Lesemann
 

SPD fordert Seniorenbeirat für Sehnde

Auf Antrag der SPD hat der Finanzausschuss am 27.11. Mittel in Höhe von 2.000 Euro zur Bildung eines Seniorenbeirates bereit gestellt.
"Ein Seniorenbeirat könnte im kommenden Jahr mit der Arbeit beginnen", kündigt die stellv. SPD-Fraktionsvorsitzende Silke Lesemann an. Lesemann hatte die Bildung eines Seniorenbeirates für Sehnde angeregt und war damit bei AWO, Sozialverband und Senioren auf große Bereitschaft gestoßen. mehr...

 
AKK-Gespräch
 

Silke Lesemann besucht das Agnes-Karll-Krankenhaus

Am heutigen Donnerstag, hat SPD-Landtagskandidatin Dr. Silke Lesemann das Agnes-Karll-Krankenhaus in Laatzen besucht. Der Ärztliche Direktor Dr. Kaukemüller erläuterte die Strukturen des Krankenhauses sowie den Verbund mit den übrigen 12 Krankenhäusern im Klinikum Region Hannover, dem bundesweit zweitgrößten Anbieter. Das Klinikum Region Hannover bietet Standort übergreifend ideale Möglichkeiten für Ärztefortbildung und eine ideale medizinische Rundumversorgung. mehr...

 
Fotoaqlk
 

Silke Lesemann führt Gespräche im AquaLaatzium

SPD-Landtagskandidatin Dr. Silke Lesemann hat am Dienstag das AquaLaatzium besucht. Mit Geschäftsführer Karsten Otte und Aufsichtsratsvorsitzendem Ernesto Nebot besichtigte sie unter anderem die Saunalandschaft und führte danach Gespräche zu Erweiterungsbauten, Energiekosten und der Stellung des Gesamtbetriebes im Niedersächsischen Vergleich. „Wir haben einen Einzugsbereich von Hamburg bis Göttingen, insbesondere in der Region Hannover ist das AquaLaatzium einzigartig“, sagte Nebot. Das spiegelt sich in rund einer halben Million Besucher jährlich wider. mehr...

 
Silke Lesemann und Günter Griebe
 

Silke Lesemann: Pattensen hat Potenzial

SPD Landtagskandidatin Silke Lesemann hat sich gestern im Pattenser Rathaus vorgestellt. Für die Kandidatin aus Sehnde war es der erste offizielle Besuch bei Bürgermeister Günter Griebe und seinen Fachbereichsleitern. Lesemann kannte die Stadt allerdings schon durch einige Besuche und besichtigte erst in der vergangenen Woche das Mehrgenerationenhaus Mobile e.V. „Dieses Haus ist ein echter Gewinn für Pattensen. Die vielfältigen Angebote in dieser Einrichtung für Alt und Jung sind ein Stück Lebensqualität.“ mehr...

 
11102007150-8
 

Gute Arbeit - Soziale Gerechtigkeit

Am Mittwoch, 11. Oktober 2007 fand in der Laatzener Feuerwache die große Diskussionsveranstaltung „Gute Arbeit – Soziale Gerechtigkeit“ statt.
Podiumsteilnehmer der mit über 50 Gästen besuchten Veranstaltung waren Wolfgang Jüttner, SPD-Spitzenkandidat für die Landtagswahl, Hans Prüfer, Betriebsratsvorsitzender der E.on AG und als Moderatorin Dr. Silke Lesemann, SPD-Landtagskandidatin im Wahlkreis 29 (Laatzen, Sehnde und Pattensen).
Im Mittelpunkt der Diskussion standen die Themen Arbeitsmarktpolitik und Soziale Gerechtigkeit, zu denen Gewerkschaften und SPD gemeinsame Positionen haben. mehr...

 
Dr. Silke Lesemann, Dirk von der Osten, Manfred Kotter
 

Lesemann fordert Seniorenbeirat für Sehnde

Im Rahmen einer Podiumsdiskussion zum Thema: „Wir werden alle immer älter...Ideen für ein alter(n)sgerechtes Niedersachsen“ fordert die SPD-Landtagskandidatin Dr. Silke Lesemann die Bildung eines Seniorenbeirates für Sehnde. „Am Beispiel des seit Jahren bestehenden Seniorenbeirats in Laatzen erkennt man deutlich, dass eine solche Einrichtung sinnvoll ist“, erläutert sie in Ihrem Vortrag über die Chancen und Risiken des Alterns der Gesellschaft. mehr...