Nachrichten

Auswahl
Eintrittskarte ZUKUNFT!
 

Eintrittskarte ZUKUNFT! Veranstaltung in Laatzen am 4. November 2008

<b><i>Atlas, Füller, Mittagessen – wenn das Einkommen nicht für die Schule reicht…</i></b>
Schule kostet Geld, das wissen alle Eltern. Wenn das Einkommen klein ist, reicht das Geld manchmal nicht mehr für Füller und Stifte, Atlas und neue Schultasche, Sportsachen und Klassenfahrten – gerade in Familien mit mehreren schulpflichtigen Kindern. Mit der Einrichtung von Ganztagsschulen verschärft sich dieses Problem, denn nun ist auch noch das Mittagessen in der Schule zu bezahlen.
mehr...

 
Silke Lesemann
 

Landesregierung untätig beim Hochwasserschutz im Binnenland

Die Die SPD-Fraktion fordert von der Landesregierung endlich Konsequenzen aus der Hochwasserkatastrophe im Herbst 2007. „Wir benötigen dringend ein Gesamtkonzept zum Hochwasserschutz im Binnenland“, sagt Dr. Silke Lesemann, hiesige SPD-Landtagsabgeordnete. „Die Landesregierung muss sich sputen, wenn sie die bundesge-setzlichen Fristen zum Hochwasserschutz im Binnenland bis 2009 einhalten will. Bisher je-denfalls fehlen größtenteils sogar die Grundlagendaten, um wirksamen Hochwasserschutz vor Ort überhaupt planen zu können.“ mehr...

 
Technik Im Korsett150
 

Silke Lesemann u.a. (Hrsg.), Technik im Korsett – männlich, weiblich, menschlich!?

Die meisten Menschen verbinden Technik mit Männlichkeit. Die Bilder vom männlichen Ingenieur wirken bis heute nach und Frauen studieren selten Technik- und Ingenieurwissenschaften.
Warum halten sich diese tradierten Vorstellungen hartnäckig? Warum sind Frauen in den technischen Fächern unterrepräsentiert? Was kann getan werden?
Mit diesen Fragen beschäftigt sich »Technik im Korsett - männlich, weiblich, menschlich?!«
In sieben Modulen wird die historisch-kulturelle Doppelbedeutung des Technikbegriffs vor Augen geführt, eine Annäherung an einen erweiterten Technikbegriff versucht, der drängende Ingenieurbedarf thematisiert und Wege aufgezeigt, wie Veränderungen im Ingenieurstudium dazu führen können, mehr Studentinnen zu gewinnen. mehr...

 
Diskussion "Kleine Museen"
 

Silke Lesemann diskutiert über Stand und Zukunft der kleinen Museen in Niedersachsen

Vertreter von 13 kleineren Museen aus der Region Hannover trafen sich zu einer Diskussion mit Landtagsabgeordneten. Neben Finanzierungs- und konzeptionellen Fragen ging es auch um die pädagogische Bedeutung der lokalen und regionalen Museen. „Kleine Museen leben von ehrenamtlichem Engagement, brauchen aber dringend fachliche Beratung um zukunftsfähig zu sein. Bündelung der Aufgaben, Kooperation untereinander und die Entwicklung eines Qualitätsmanagements werden künftig unverzichtbar sein“, so Lesemann. mehr...

 
7 für die Region
 

Viele Gäste bei der Büroeröffnung der SPD-Landtagsabgeordneten in der Region Hannover

Die sieben SPD-Landtagsabgeordneten aus der Region Hannover haben feierlich ihre Büros im Kurt-Schumacher-Haus in der Odeonstraße 15/16 eröffnet. Rund 60 Gäste waren am 8. September zur Vorstellung der Büroräume, der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erschienen. Mit der Etablierung dieses gemeinsamen Bürotrakts unterstreichen die Abgeordneten die Bedeutung des sozialdemokratischen Erfolgsmodells Region Hannover. Mit gemeinsamen Aktionen und abgestimmtem Handeln wollen sie die regionale Politik in Stadt und Umland landespolitisch begleiten. mehr...

 
3apmbild-150
 

Politik hautnah miterlebt im Praktikum bei SPD-Landtagsabgeordneter Dr. Silke Lesemann

In der letzten Plenarwoche vor der Sommerpause haben Jennifer Ewert und Sarah Manthey von der Albert-Einstein-Schule in Laatzen als Praktikantin-nen die SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Silke Lesemann bei ihrer Tätigkeit begleitet.
Neben dem Besuch der Plenardebatte unter anderem zu den Themen Si-cherung der Unterrichtsversorgung und zum Aktionsplan „Frühkindliche Bil-dung jetzt“ haben sie an diversen Partei- und Fraktionssitzungen teilge-nommen und den Büroalltag miterlebt.
mehr...