Nachrichten

Auswahl
Der Niedersächsische Landtag
 

Silke Lesemann als Sachpreisrichterin in Jury für Landtagsumbau berufen

Dr. Silke Lesemann, Landtagsabgeordnete für Laatzen, Pattensen und Sehnde, wurde als Sachpreisrichterin für den Wettbewerb zum Umbau des Niedersächsischen Landtags benannt. „Ich freue mich sehr, dass ich als Vertreterin der SPD-Landtagsfraktion mit der Berufung in das Preisrichterkolloquium an diesem historischen Projekt mitwirken darf“, sagt Lesemann.
Nach seiner fast völligen Zerstörung 1943 wurde das Leineschloss 1954 nach den Plänen des hannoverschen Architekten Professor Dieter Oesterlen zu einem Parlamentsgebäude umgebaut. mehr...

 
Silke Lesemann
 

Silke Lesemann bietet Schüler-Hospitationen an

Die örtliche SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Silke Lesemann bietet auch in diesem Schuljahr wieder Schülerinnen und Schülern im Wahlkreis die Mög-lichkeit, sie bei ihrer Tätigkeit als Abgeordnete zu begleiten.
Es besteht die Möglichkeit, direkt in den Alltag einer Landtagsabgeordneten Einblick zu nehmen, sie zu Sitzungen und Terminen zu begleiten sowie et-was über die Organisation von Politik im Allgemeinen zu erfahren.
mehr...

 
 

Silke Lesemann: Land unterstützt Kommunen bei Krippenausbau zu wenig

Die Landesregierung bleibt bei den finanziellen Anstrengungen zum Ausbau von Krippenplätzen in Niedersachsen weit unter ihren Möglichkeiten. Gleichzeitig werden Niedersachsens Kommunen weit über Gebühr beansprucht. Zu diesem Ergebnis kommt die SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag, nachdem die Landesregierung eine dringliche Anfrage im Parlament zum Krippenausbau beantwortet hat. „Kultusministerin Heister-Neumann führte aus, dass der Bund 73 Millionen Euro trage, die Kommunen seien mit 70 Millionen dabei, das Land aber nur mit zwei Millionen“, sagte die Landtagsabgeordnete Silke Lesemann. I mehr...

 
Brueckenretter
 

„Brückenretter“ sammeln Unterschriften

Der geplante ersatzlose Abriss der Brücke am Bolzumer Stichkanal und damit verbundene Wegfall einer wichtigen Wegeverbindung für Landwirtschaft und Naherholung erntet erheblichen Widerspruch. Die Initiative „Brückenretter“, die am Wochenende bei einem Dorffest Unterschriften sammelte, stieß auf großen Zuspruch in der Bevölkerung. Die Initiatoren, bekleidet mit rotem T-Shirt und weißem Aufdruck „Brückenretter“ sammelten in wenigen Stunden knapp 300 Unterschriften. mehr...

 
JVA Sehnde
 

Lesemann, Miersch und Brunotte hinter Gittern

Am 6.8.09 besuchten die Landtagsabgeordneten Dr. Silke Lesemann und Marco Brunotte gemeinsam mit Dr. Matthias Miersch, örtlicher SPD-Bundestagsabgeordneter, die JVA Sehnde.
Sie besuchten unter anderem den Sicherheitstrakt und die Tischlerei. Das Gefängnis, das erst in Jahr 2004 fertig gestellt wurde, entspricht den neuesten Sicherheitsstandards und den neueren baulichen Anforderungen. Bis zu 540 Haftplätze und über 250 Arbeitsplätze bietet die Anstalt.
mehr...

 
Flughafen Langenhagen
 

Abgeordnete besichtigen die Neuerungen am Flughafen Hannover

Am vergangenen Donnerstag, 6.8.09., besuchte Landtagsabgeordnete Dr. Silke Lesemann mit einigen Landtagskollegen den Langenhagener Flughafen. Die Gruppe informierte sich über die angelaufenen und geplanten Bauvorhaben
Mehrere Millionen Euro wurden in die aktuellen Projekte investiert. Schon zu Beginn der Rundfahrt konnten die Besucher ein abgeschlossenes Bauvorhaben besichtigen. Die neue Vorfeldzufahrt ermöglicht eine bessere Kontrolle von Fahrzeugen, desweiteren ist hier auch die Ausweisstelle untergebracht. mehr...

 
Silke Lesemann
 

Keine Integration „unter Wert“

<i><b>Parlamentarische Initiative der SPD-Fraktion zur besseren Nutzung von mitgebrachten Bildungs- und Berufspotenzialen</b></i>
„Unmittelbar nach den Sommerferien wird die SPD-Landtagsfraktion einen Entschließungsantrag zum Thema „Potenziale nutzen: Erleichterte Anerkennung von im Ausland erworbenen Bildungs- und Berufsabschlüssen“ in den Niedersächsischen Landtag einbringen“, kündigen der integrationspolitische Sprecher der Fraktion Klaus-Peter Bachmann und seine Stellvertreterin, die Wissenschaftspolitikerin Dr. mehr...

 
Silke Lesemann
 

Lesemann: Studierende mit Behinderungen brauchen auch in Niedersachsen mehr Chancengleichheit

Die von der SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag gestellte Große Anfrage zur sozialen Situation der Studierenden hat ergeben, dass 18 Prozent der Studierenden in Niedersachsen eine Behinderung haben oder chronisch krank sind. Hierzu erklärt Dr. Silke Lesemann, Mitglied im Arbeitskreis Wissenschaft und Kultur der SPD-Landtagsfraktion: „Unsere Große Anfrage hat verdeutlicht: Wir brauchen eine Regelung, die die besondere Situation von Studierenden mit Behinderungen berücksichtigt.“
mehr...

 
Silke Lesemann
 

SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Silke Lesemann lädt Schülerinnen und Schüler zum Landtags-Planspiel nach Hannover ein

Die SPD-Landtagsfraktion lädt für Schülerinnen und Schüler zum Landtags-Planspiel nach Hannover ein. An diesem Tag sollen Schüler mit einem Ta-gespraktikum in den Berufsalltag „hinein schnuppern“ und auch den Alltag eines/einer Abgeordneten kennenlernen. Die Tagesveranstaltung findet am 19. Juni 2009 im Niedersächsischen Landtag statt. „Ich würde mich freuen, wenn viele Jugendliche dieses Angebot wahrnehmen würden. Denn das Programm ist vielseitig und bietet gute Einblicke in den Politikbetrieb“, sagt die örtliche SPD-Abgeordnete Silke Lesemann. mehr...

 
 

19. SPD-Frauenpreis wird ausgeschrieben

Auch in diesem Jahr vergeben die niedersächsischen SPD-Parlamentarierinnen aus Bundes- und Landtag, dem Europaparlament sowie Kommunalpolitikerinnen wieder einen Frauenpreis.
Wie Dr. Silke Lesemann, die örtliche Landtagsabgeordnete, mitteilt, sollen mit diesem Preis Frauen zum gesellschaftlichen Engagement ermutigt und die Leistung von Frauen bzw. Frauengruppen anerkannt werden.
„Bei der Vergabe von Auszeichnungen und Preisen durch die etablierten Organisationen werden Frauen und ihre Leistungen oft übersehen und nur selten gewürdigt“, meint Lesemann. mehr...