Nachrichten

Auswahl
KRH-29.11.2010
 

SPD-Landtagsabgeordnete aus der Region Hannover besuchen das Klinikum Region Hannover

Am 29. November 2010 haben sich die SPD-Landtagsabgeordneten aus der Region Hannover im Klinikum Region Hannover über die Baufortschritte informiert.
Vom Geschäftsführer des Klinikum Region Hannover, Norbert Ohnesorg, wurde das Klinikum Region Hannover (KRH), das aus 13 kommunalen in der Stadt und Region Hannover ansässigen Krankenhäusern gebildet ist, in seiner Gesamtheit vorgestellt.
mehr...

 
Lesemann
 

Schünemann pflegt Generalverdacht gegen Muslime

Die Vorstellungen von Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann für ein „17-Punkte-Sofortprogramm“ zur Terrorabwehr werden von der SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag kritisiert. Insbesondere der Vorschlag einer „verstärkten Polizeipräsenz in islamisch geprägten Stadtvierteln“ wird abgelehnt. „Herr Schünemann macht den gleichen Fehler, den er bei seinen verdachtsunabhängigen Moscheekontrollen begangen hat. mehr...

 
 

Konferenz der Arbeitsgemeinschaft Migrantinnen/Migranten und Flüchtlinge in Niedersachsen e. V. (AMFN) am 13. November 2010

Am Samstag, 13. November fand im Historischen Museum in Hannover die sehr gut besuchte landesweite Konferenz der Arbeitsgemeinschaft Migrantinnen/Migranten und Flüchtlinge in Niedersachsen e. V. (AMFN) zum Thema „Deutsche Medien und die Einwanderungsgesellschaft“ statt.
Unter den Gästen der Veranstaltung war die SPD-Landtagsabgeordnete und integrationspolitische Sprecherin Dr. Silke Lesemann,
mehr...

 
Dr. Silke Lesemann
 

SPD und Grüne über Özkans Sprachlosigkeit entsetzt

Die integrationspolitischen Sprecherinnen der Fraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen im Niedersächsischen Landtag, Silke Lesemann und Filiz Polat, sind über das Verhalten der Integrationsministerin Aygül Özkan in der heutigen Debatte zur Frage der Doppelten Staatsbürgerschaft entsetzt. "Es geht um die Frage, ob der bürokratische und integrationshemmende Optionszwang endlich fällt. mehr...

 
Fes-hp-150-2
 

„Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“ - Ausstellungseröffnung am 15. November 2010

Die neue Ausstellung der Friedrich-Ebert-Stiftung „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“ wird
am Montag, 15. November 2010,
um 12:00 Uhr
in der KGS Sehnde, Am Papenholz 11, 31319 Sehnde
eröffnet.
Zur Eröffnung sprechen:
Helga Akkermann, Direktorin
Dr. Silke Lesemann, MdL
Petra Wilke, Leiterin des Landesbüros Niedersachsen der Friedrich-Ebert-Stiftung
mehr...

 
Dr. Silke Lesemann
 

Özkan klagt nur und setzt nicht um

Anlässlich des (heutigen) Integrationsgipfels in Berlin erklärt Silke Lesemann, integrationspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag:
„Auf dem Feld der Integrationspolitik sind derzeit viele unterwegs, die mit ihren Forderungen eher auf den Applaus des Publikums als auf wirkliche Lösungen setzen. Auch die Reihe der Integrationsgipfel in Berlin läuft Gefahr, zu einer Showveranstaltung zu verkommen. Dabei liegt ein Katalog konkreter Maßnahmen seit Juni auf dem Tisch.
mehr...

 
AWO-KiTa Laatzen
 

Silke Lesemann besucht AWO KiTa in Laatzen

Am Dienstag, 18.10.2010, besuchte die SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Silke Lesemann, MdL, die Kindertagesstätte der AWO in der Langen Weihe in Laatzen.
Die KiTa arbeitet nach dem so genannten situationsorientierten Ansatz. Dabei werden die Kinder ermuntert und unterstützt, durch eigene Aktivitäten die für ihre Entwicklung und Entfaltung notwendigen Schritte zu vollziehen.
mehr...

 
Int-preis2010-150
 

Verleihung des Niedersächsischen Integrationspreises 2010 in Hannover – SPD-Landtagsabgeordnete Silke Lesemann unter den Gästen

Am Montag, 4. Oktober fand erstmals unter der Federführung des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Frauen, Familie, Gesund und Integration die Verleihung des Niedersächsischen Integrationspreises 2010 im „Cavallo“ - Königliche Reithalle in Hannover-Vahrenwald statt. mehr...