Nachrichten

Auswahl
Dr. Silke Lesemann
 

„Es fehlen Fachkräfte“ - Veranstaltung zur Zukunft der Pflege in Laatzen fordert Regierung zum Handeln auf

In der Veranstaltung zur Zukunft der Pflege, zu der die SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Silke Lesemann am 17. Mai 2011 in die Grundschule Rethen eingeladen hatte, ist einmal mehr deutlich geworden, dass Niedersachsen im Bereich der Pflege eklatante Probleme hat und dieser Berg noch größer wird, je länger die Lösungen auf sich warten lassen. mehr...

 
Dr. Silke Lesemann
 

Silke Lesemann bietet Sprechstunde an und lädt ein zum „Roten Freitag“

Zu einer Bürgersprechstunde und im diesem Jahr erstmalig stattfindenden „Roten Freitag“ lädt der SPD-Ortsverein Sehnde für Freitag, 13. Mai 2011, ein.
Im Bürgertreff an der Straße des Großen Freien stehen von 16 bis 18 Uhr die Landtagsabgeordnete Dr. Silke Lesemann aus Bolzum sowie Mitglieder der Sehnder SPD und aus den Ortsteilen den Besuchern Rede und Antwort.
mehr...

 
Hp-bild-neu
 

Einladung zum Dialog am 17. Mai 2011: Zukunft der Pflege

Die Zahl der pflegebedürftigen Menschen wird in den nächsten Jahren stark ansteigen. Daraus ergeben sich große Herausforderungen für die Pflegeeinrichtungen, für die Kommunen und für das Land Niedersachsen. Das Thema Pflege – ob häuslich, ambulant oder stationär – ist für viele Menschen noch ein Tabu. Zugleich sind viele Bürgerinnen und Bürger persönlich, als pflegende Angehörige oder beruflich als Pflegekraft täglich mit dem Thema konfrontiert. mehr...

 
Dr. Silke Lesemann
 

Kein Runder Tisch zur Abschiebeproblematik: SPD-Fraktion kritisiert Mutlosigkeit des Landtagspräsidenten

Als mutlos kritisiert die SPD-Fraktion die Entscheidung des Landtagspräsidenten Hermann Dinkla, keinen Runden Tisch zur Abschiebeproblematik in Niedersachsen einzurichten. Dinkla hatte einen entsprechenden Vorstoß von Ernst-Gottfried Mahrenholz, dem ehemaligen Vizepräsidenten des Bundesverfassungsgerichts, unter Hinweis auf seine, Dinklas, Nichtzuständigkeit verworfen. mehr...

 
 

Integration als Querschnittsthema - Landtagsabgeordnete besuchen Integrations- und Migrationsberatungsstelle der AWO

"Die Arbeitsgruppe Migration der SPD-Landtagsfraktion besuchte am 11. April 2011 das AWO Beratungszentrum für Integrations- und Migrationsfragen in Hannover, um sich mit den Fachkräften zum Thema Integration von Eingewanderten in der Region Hannover auszutauschen. mehr...

 
GS Im Langen Feld
 

Lesemann informiert sich an der Grundschule Im Langen Feld

Über die Grundschule „Im Langen Feld“ informierte sich am vergangenen Mittwoch die SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Silke Lesemann bei Wilhelm Cornelius, der seit Anfang Februar Rektor der Schule ist. Begleitet wurde sie von den Laatzener SPD-Schulpolitikern Zeynal Öngel und Heinz-Georg Ohms. Die mögliche Weiterentwicklung der Schule zu einer Ganztagsein-richtung und die sich hieraus ergebenden Chancen für eine bessere Sprach- und Integrationsförderung standen im Mittelpunkt des Gesprächs. mehr...

 
Epd
 

Equal Pay Day: Qualifikationen haben Anspruch auf höhere Wertschätzung

Anlässlich des „Equal Pay Day“ erklärt die SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Silke Lesemann:
„Dass Frauen in Deutschland durchschnittlich immer noch erheblich weniger verdienen als Männer, darf nicht als unveränderlich hingenommen werden. Der Equal Pay Day erinnert in jedem Jahr an diesen gesellschaftlichen Skandal. Die Forderung muss lauten: Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit.
mehr...

 
Dr. Silke Lesemann
 

Menschenwürde achten - Flüchtlinge dezentral unterbringen

Silke Lesemann und Klaus-Peter Bachmann, die integrationspolitische Sprecherin und der innenpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, sind über den Suizid eines nepalesischen Asylbewerbers tief betroffen. „Diese Verzweiflungstat wirft ein bezeichnendes Licht auf die Situation von Flüchtlingen im Asylverfahren oder im Status der Duldung“, sagte Lesemann am Freitag in Hannover. Manche Bewohner seien durch die Fluchterlebnisse schwer traumatisiert. mehr...