Nachrichten

Auswahl
Interkultureller Garten 1 Kopie
 

Dr. Silke Lesemann besucht interkulturellen Garten in Laatzen: “vielseitiges und vorbildliches Integrationsprojekt“

Eine kleine Oase mitten in der Stadt: So könnte man den interkulturellen Garten der Stadt Laatzen beschreiben, den die örtliche SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Silke Lesemann (SPD) jetzt besucht hat. Begrüßt wurde Lesemann von Udo Hetmeier, dem Vorsitzenden des Trägervereins „Jukus“, und Lili Farshchi von der Gemeinschaft, die den Garten bewirtschaftet. mehr...

 
660px X500 Lesemann Silke 129 Icv2
 

Calenberger Schule kann Förderschwerpunkt Sprache länger als geplant behalten

Gute Nachricht für die Calenberger Schule in Pattensen: Die SPD-Landtagsfraktion hat jetzt eine Resolution zur Inklusion beschlossen, wonach die Einrichtung ihren Schwerpunkt Sprache länger als bisher geplant behalten kann. „Wir machen damit deutlich, dass wir bei der Inklusion weg von einer Schließungsdebatte und hin zu einer regionalen Gestaltungsdebatte wollen. Das war immer unser Ziel“, sagte Dr. Silke Lesemann, SPD-Landtagsabgeordnete für Pattensen/ Sehnde/ Laatzen. mehr...

 
660px X500 Lesemann Silke 129 Icv2
 

Fortbestand der Sprachheilschule in Ilten gesichert – SPD-Landtagsfraktion beschließt Hildesheimer Resolution zur Inklusion

Gute Nachrichten für die Sprachheilschule in Ilten: Die SPD-Landtagsfraktion hat jetzt eine Resolution zur Inklusion beschlossen, wonach die Einrichtung auf Antrag des Schulträgers auch über 2018 hinaus fortbestehen kann. mehr...

 
660px X500 Lesemann Silke 129 Icv2
 

Grünes Licht für eine Teilsanierung der Landstraße zwischen Wehmingen und Wirringen

Grünes Licht für eine Teilsanierung der Landstraße 410 zwischen Wehmingen und Wirringen. Wie Dr. Silke Lesemann, SPD-Landtagsabgeordnete und Ortsbürgermeisterin von Bolzum, heute (Dienstag) mitteilte, wird die Innenkurve der Straße noch in diesem Jahr saniert. Lesemann hatte eine entsprechende Anfrage an das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr gestellt. mehr...

 
Dscf7435
 

Kostenkontrolle bei Leuphana-Bau – SPD will Auskunft über Auswirkungen für Forschung und Lehre

Die Kosten für den Neubau des Hörsaalgebäudes an der Universität Leuphana in Lüneburg werden künftig umfassend kontrolliert. "Die Einrichtung eines Controlling-Beirates beim Stiftungsrat ist ein wichtiger Schritt, um weitere Kostensteigerungen zu vermeiden", erklärt dazu die hochschulpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Dr. Silke Lesemann. mehr...

 
660px X500 Lesemann Silke 129 Icv2
 

Kosten bei Leuphana dürfen nicht weiter in die Höhe schnellen – Bericht abwarten

Die Universität „Leuphana“ in Lüneburg darf bei den Kosten keine Dauerbaustelle werden. Das erklärt die SPD-Landtagsabgeordnete und Wissenschaftsexpertin Dr. Silke Lesemann. „Bisher haben wir nur Spekulationen darüber, dass der Neubau des Hörsaalgebäudes 90 Millionen Euro kosten könnte. Bisher liegen weder der Bericht des Landesrechnungshofes noch eine Berechnung der Oberfinanzdirektion zu den Baukosten vor.“
mehr...

 
Foto _betriebspraktikum Jana Pietuszko
 

Praktikum im Plenarsaal

Während eines zweiwöchigen Betriebspraktikums konnte Jane Pietuszko von der Kooperativen Gesamtschule Sehnde einen Einblick in die Arbeit der Landtagsabgeordneten Dr. Silke Lesemann gewinnen.
Begonnen hat ihr Praktikum mit einer großen Führung durch den Landtag, wo sie während des Praktikums viele Stunden mit der Landtagsabgeordneten an Fraktionssitzungen und Ausschusssitzungen teilnahm. mehr...