Nachrichten

Auswahl
 

Eine bessere und gerechtere Bildung für Niedersachsen - Rede von Dr. Silke Lesemann zum Haushaltsplan Wissenschaft

Eine bessere und gerechtere Bildung für Niedersachsen - unter diesem Motto stand die heutige Rede von Dr. Silke Lesemann, der wissenschaftspolitischen Sprechrin der SPD-Landtagsfraktion, zum Haushalt des Landes Niedersachsen. Die für Laatzen, Pattensen und Sehnde zuständige Abgeordnete stellte den Haushalt des Ressorts Wissenschaft vor. Hier finden Sie ihre Rede im Wortlaut: mehr...

 
Ups _ Bergabe Soli-erkl _rung 09 12 2014
 

SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Silke Lesemann und Marco Brunotte übergeben Solidaritätserklärung an Sehnder UPS-Mitarbeiter Fritz Wilke

Dubiose Arbeitsverträge, 80 Prozent Teilzeit-Beschäftigte und keine freien Betriebsratswahlen: Die Firma UPS in Langenhagen steht seit Monaten in der Kritik. Gestern Abend (Dienstag) haben die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Dr. Silke Lesemann aus Sehnde und Marco Brunotte aus Langenhagen eine Solidaritätserklärung an die UPS-Mitarbeiter vor dem Werksgelände des Unternehmens übergeben. mehr...

 
Antrittsbesuch Pattensen 25 11 2014
 

Dr. Silke Lesemann macht Antrittsbesuch bei Pattensens neuer Bürgermeisterin Ramona Schumann – Politikerinnen loben „kurzen Draht“ zueinander – Flüchtlinge und Kitas sind Thema

Flüchtlinge, Kitas und Südlink – diese und weitere Themen waren heute (Dienstag) Thema beim Antrittsbesuch von Dr. Silke Lesemann, die für Pattensen zuständige SPD-Landtagsabgeordnete, bei Pattensens neuer Bürgermeisterin Ramona Schumann (SPD). mehr...

 
 

Lesemann: Kooperation zwischen Unis ohne „leere Hülle“ entwickeln

Zur Diskussion um die Weiterentwicklung der Niedersächsischen Technischen Hochschule (NTH) erklärt die hochschulpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Dr. Silke Lesemann: „Die Evaluation der NTH hat ergeben, dass eine grundlegende Veränderung des NTH-Modells nötig ist. Deshalb wollen wir das NTHG im Jahr 2015 ruhend stellen.“ mehr...

 
Vorlesetag Bolzum 20 11 2014
 

Vom traurigen Elefanten, der viele Tiere trifft – Dr. Silke Lesemann hat im Rahmen des bundesweiten Vorlesetags Kindern in Bolzum vorgelesen

Im Rahmen des bundesweiten Vorlesetags hat die SPD-Landtagsabgeordnete und Ortsbürgermeisterin Dr. Silke Lesemann heute Kindern der Kita Bolzum aus dem Bilderbuch „Olli, der kleine Elefant“ von Burny Bos und Hans de Beer vorgelesen. mehr...

 
 

Gemeinsam gegen den Hooligan-Aufmarsch in Hannover - Aufruf zur Gegendemo am 15. November am Steintor

Am kommenden Samstag, 15. November 2014, wollen in Hannover rechte, gewaltbereite Hooligans ihre rassistischen und islamfeindlichen Parolen mit einer erneuten Demonstration in die Öffentlichkeit tragen. Der Aufmarsch der sogenannten „Hooligans gegen Salafismus" in Köln hat deutlich gezeigt, mit welchem Gewaltpotenzial bei diesen Versammlungen zu rechnen ist. Die Landtagsfraktionen von CDU, SPD, Grüne und FDP stellen sich gegen Rassismus und Gewalt. mehr...

 
 

Solides Haushalten in schwierigen Zeiten – Fraktionen von SPD und Grünen setzen Schwerpunkte in Niedersachsen durch Zukunftsinvestitionen

Die Fraktionen der rot-grünen Regierungskoalition haben sich nach zwei Tagen andauernder Haushaltsklausuren auf eine politische Schwerpunktsetzung ergänzend zum Haushaltsentwurf der Landesregierung verständigt. mehr...

 
 

Lesemann: Mehr Studienanfänger nach Abschaffung der Studiengebühren – Erfolg der rot-grünen Landesregierung

Dr. Silke Lesemann, die hochschulpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, hat die ersten Meldungen der niedersächsischen Hochschulen zu den Studienanfängerzahlen als Erfolg für die rot-grüne Landesregierung gewertet: „Die Studienanfängerzahlen sind stark gestiegen. Durch die Abschaffung der Studiengebühren beginnen endlich wieder mehr junge Menschen ein Studium in Niedersachsen. Das bestätigt den von Rot-Grün eingeschlagenen Weg“, sagt Lesemann. mehr...

 
 

Neues Schulgesetz in Niedersachsen bringt neue Möglichkeiten für Laatzen, Pattensen und Sehnde: Rückkehr zum Abitur nach 13 Jahren – Gespräche ersetzen Laufbahnempfehlungen in der Grundschule

Die Niedersächsische Landesregierung hat heute (Dienstag) dem Entwurf zur Änderung des Niedersächsischen Schulgesetzes (NSchG) zugestimmt und diesen zur Verbandsbeteiligung freigeben. „Das Gesetz schafft die Voraussetzungen, um die Schullandschaft in Laatzen und Pattensen für die Herausforderungen der modernen Bildung zukunftsfähig zu organisieren. Es soll die Bildungschancen aller Kinder erhöhen und die Gleichbehandlung der Schulformen gewährleisten“, sagt Dr. Silke Lesemann. mehr...