Nachrichten

Auswahl
Besuch Ae-schule Laatzen Bild 2 29 01 2015
 

Arbeitskreis Kultus der SPD-Landtagsfraktion besuchte Laatzener Albert-Einstein-Schule: Einrichtung erhält zweite Sprachlernklasse

Wenn Einwanderer oder Flüchtlinge nach Niedersachsen kommen, sprechen sie häufig kein Wort Deutsch. Sie angemessen zu beschulen, ist eine große Herausforderung für die Schulpolitik des Landes und für die Lehrerinnen und Lehrer an den Schulen. Wie Sprachlernklassen vor Ort umgesetzt werden, darüber hat sich der Arbeitskreis Kultus der SPD-Landtagsfraktion heute in der Laatzener Albert-Einstein-Schule informiert. mehr...

 
Besuch Calenberger Schule 29 01 2015 Homepage
 

Arbeitskreis Kultus der SPD-Landtagsfraktion besuchte Pattenser Schulen und hatte gute Nachrichten im Gepäck: Schwerpunkt Sprache der Calenberger Schule erhält Bestandsschutz

Wie wird Inklusion umgesetzt, was läuft gut und wo gibt es vielleicht Probleme? Diesen Fragen ist heute der Arbeitskreis Kultus der SPD-Landtagsfraktion in der Calenberger Schule und der KGS in Pattensen nachgegangen, um sich vor Ort davon zu überzeugen, wie Inklusion umgesetzt wird. Eingeladen hatte ihn die für Pattensen zuständige SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Silke Lesemann. mehr...

 
 

Lesemann: Hochschulgesetznovelle für Umsetzung langjähriger Forderungen nutzen

In ihrem Koalitionsvertrag haben sich SPD und Grüne darauf verständigt, mehr Demokratie, „Gute Arbeit“ an den Hochschulen, Qualitätsverbesserungen in der Lehre und das Thema Gleichstellung weiter voranzubringen. „Die anstehende Novelle des Niedersächsischen Hochschulgesetzes (NHG) ist dafür der richtige Zeitpunkt“, sagt die hochschulpolitische Sprecherin Dr. Silke Lesemann nach einer Podiumsdiskussion des Wissenschaftsforums Hannover mit Experten aus Politik, GEW und Studierendenvertretungen. mehr...

 
Bild 1
 

Expertenrunde diskutierte über die Novellierung des Hochschulgesetzes

Die Hochschulen müssen demokratischer werden, das wissenschaftliche Personal braucht verlässliche Arbeitsverträge statt prekärer Beschäftigung: Zu diesem Ergebnis kamen die Teilnehmer einer Podiumsdiskussion des Wissenschaftsforums der Sozialdemokratie zur geplanten Novellierung des niedersächsischen Hochschulgesetzes gestern Abend in den Räumen der SPD-Landtagsfraktion. mehr...

 
Gerhard Schr _der Mit Nina Graum _ller
 

Blick hinter die Kulissen der Landespolitik: Sehnderin Nina Graumüller absolvierte zweiwöchiges Praktikum bei Dr. Silke Lesemann

„Spannende Landtagsdebatten und ein gemeinsames Bild mit Altkanzler Gerhard Schröder – das waren zwei abwechslungsreiche Wochen“, sagt Nina Graumüller (16) aus Sehnde, die gerade ein Praktikum bei der Sehnder SPD-Landtagsabgeordneten Dr. Silke Lesemann absolviert hat. mehr...

 
 

Dr. Silke Lesemann: Brücke bei Ehlershausen wird neu gebaut – Land fördert das Projekt mit 331.000 Euro

Das Land Niedersachsen fördert den Ausbau der Straßeninfrastruktur in den Städten und Gemeinden in diesem Jahr mit insgesamt 61,8 Millionen Euro für kommunale Vorhaben. Im Burgdorfer Ortsteil Ehlershausen wird das Land in diesem Jahr 331.000 Euro für den Bau einer neuen Brücke über die „Neue Aue“ bereitstellen. mehr...

 
 

SPD-Landtagsfraktion setzt Zeichen für Flüchtlinge und Toleranz

Die SPD-Landtagsfraktion setzt am kommenden Montag, 12. Januar, ein Zeichen für Toleranz und uneingeschränkte Hilfe für Flüchtlinge in Niedersachsen: „Die Fraktion beteiligt sich an der Kundgebung mit zahlreichen Abgeordneten. Wir wollen deutlich machen, dass Sozialdemokraten helfen, wenn Menschen in Not sind“, erklärt dazu die SPD-Fraktionsvorsitzende Johanne Modder. mehr...

 
 

Lesemann: Abschaffung der Studiengebühren in Niedersachsen war richtig - Zahl der Studierenden ist um 8,5 Prozent gestiegen

Niedersachsen wird bei Studenten immer beliebter: Die Zahl der Studierenden ist im Vergleich zum Vorjahr um 8,5 Prozent gestiegen. Dies geht aus der Antwort der niedersächsischen Landesregierung auf eine mündliche Anfrage der SPD-Landtagsfraktion hervor. „Jetzt haben wir es noch mal schwarz auf weiß: Die Abschaffung der Studiengebühren war richtig“, sagte Dr. Silke Lesemann, die wissenschaftspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion. mehr...

 
 

Aufhebung des Kooperationsverbotes an Hochschulen ein wichtiger erster Schritt

Die SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag hat die Änderung des Grundgesetzes zur Aufhebung des Kooperationsverbotes an Hochschulen begrüßt. „Das ist ein großer Schritt nach vorn. Das Kooperationsverbot war von Anfang an ein sinnloses Verbot, es hätte niemals beschlossen werden dürfen. Schon allein der Name spricht Bände: Dem Bund und den Ländern die Zusammenarbeit zu verbieten, ist widersinnig“, sagte Dr. Silke Lesemann, die wissenschaftspolitische Sprecherin der Fraktion. mehr...