Nachrichten

Auswahl
 

Lesemann: Neues Hochschulgesetz mit Verbesserungen für Studierende, Beschäftigte und Personalvertretungen

Die rot-grüne Regierungskoalition hat einen Änderungsvorschlag zum Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Beteiligungskultur innerhalb der Hochschulen vorgelegt. Ziel des Änderungsvorschlages ist es, bei der Novelle des Niedersächsischen Hochschulgesetzes (NHG) die Personalräte zu stärken, bessere Arbeitsbedingungen für die wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schaffen und den Studierenden größere Freiräume durch die Reduzierung von Anwesenheitspflichten zu verschaffen. mehr...

 
 

Dr. Silke Lesemann: Ökologische Station Mittleres Leinetal soll bis zu 200.000 Euro aus Landesmitteln erhalten

Die Ökologische Station Mittleres Leinetal (ÖSML) in Laatzen soll mit bis zu 200.000 Euro aus Landesmitteln gefördert werden. Darauf hat sich die SPD-Landtagsfraktion während ihrer Haushaltsklausur heute (Dienstag) in Hannover verständigt. mehr...

 
 

Dr. Silke Lesemann als AWO-Regionsvorsitzende wiedergewählt

Dr. Silke Lesemann, die für Laatzen, Pattensen und Sehnde zuständige SPD-Landtagsabgeordnete, ist bei der Konferenz der AWO Region Hannover heute (Samstag) einstimmig als Vorsitzende wiedergewählt worden. 150 Delegierte der AWO Ortsvereine whlten einen neuen Vorstand und entschieden über die zukünftige Arbeit des Wohlfahrtsverbandes. mehr...

 
Ausstellung Awo Laatzen Silke
 

Lesemann eröffnete Fotoausstellung über Altersarmut in Laatzen

Dr. Silke Lesemann, die Vorsitzende der AWO Region Hannover e.V. und für Laatzen zuständige SPD-Landtagsabgeordnete, hat heute die Fotoausstellung „Arm, Ärmer, Alt“ im Stadthaus Laatzen eröffnet. „Mit der Ausstellung wollen wir auf das Thema Altersarmut aufmerksam zu machen und die Betroffenen in den Mittelpunkt stellen“, betonte Lesemann. mehr...

 
 

Lesemann verurteilt Brandanschlag auf Flüchtlingsunterkunft in Haimar – „Fremdenfeindlichkeit darf in Sehnde keinen Platz haben“

Die Sehnder SPD-Landtagsabgeordnete und örtliche SPD-Vorsitzende Dr. Silke Lesemann hat den in der Nacht zu Sonntag verübten Brandanschlag auf eine Flüchtlingsunterkunft im Sehnder Ortsteil Haimar auf das Schärfste verurteilt. „Das ist eine abscheuliche Tat. Der Täter hat mit seinem Handeln den Tod der dort lebenden Familie in Kauf genommen“, sagte Lesemann. mehr...

 
 

Lesemann: Erhöhung der Aufnahmepauschale für Flüchtlinge sichert Handlungsfähigkeit der Kommunen

Dr. Silke Lesemann, die für Laatzen, Pattensen und Sehnde zuständige SPD-Landtagsabgeordnete, hat die Einigung des Landes Niedersachsen und der Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen Spitzenverbände (AG KSV) hinsichtlich der Erhöhung der Aufnahmepauschale für Flüchtlinge begrüßt. 9500 Euro Aufnahmepauschale pro Asylbe-werber/in erhalten die Kommunen ab 2016 jährlich für deren Versorgung, insgesamt 271 Millionen Euro, von denen 250 Millionen als Abschlag bereits in diesem Jahr ausbezahlt werden. mehr...

 
 

Lesemann: „Ein Hochschulgesetz mit Augenmaß“

Anlässlich der heutigen Anhörung des Ausschusses für Wissenschaft und Kultur zur Novelle des Niedersächsischen Hochschulgesetzes (NHG) erklärt die zuständige Sprecherin der SPD-Fraktion Dr. Silke Lesemann: „Mit Spannung und Interesse haben wir heute im Wissenschaftsausschuss die Anhörung zur NHG-Novelle entgegengenommen. In den nächsten Tagen werden wir die verschiedenen Stellungnahmen bewerten und überlegen, welche der Anregungen noch Eingang ins Gesetz finden werden."
mehr...

 
Awo Ausstellung 12 10 2015
 

"Arm, Ärmer, Alt": Dr. Silke Lesemann eröffnete AWO-Fotoausstellung

Dr. Silke Lesemann, Vorsitzende der AWO Region Hannover und SPD-Landtagsabgeordnete, hat heute die Fotoausstellung „Arm, Ärmer, Alt“ im Freizeitheim Vahrenwald eröffnet. „Mit der Ausstellung wollen wir auf das Thema Altersarmut aufmerksam machen und die Betroffenen in den Mittelpunkt stellen“, sagte Lesemann.
mehr...