Nachrichten 2019

Auswahl
 

Lesemann: "Gesetzentwurf stellt die Weichen für die Zukunft der medizinischen Versorgung in unserem Bundesland"

Dr. Silke Lesemann, stellvertretende Vorsitzende und Sprecherin für Wissenschaft, Kultur und Innovation der SPD-Landtagsfraktion, hat während der jüngsten Landtagssitzung zum Tagesordnungspunkt 12 "Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Niedersächsischen Hochschulgesetzes" gesprochen. Hier die Rede im Wortlaut - es gilt das gesprochene Wort. mehr...

 
 

Lesemann zum Thema Künstliche Intelligenz: Technologischen Fortschritt aktiv gestalten und kritisch begleiten!

Rede
Dr. Silke Lesemann, stellvertretende Vorsitzende und Sprecherin für Wissenschaft, Kultur und Innovation der SPD-Landtagsfraktion, hat während der jüngsten Landtagssitzung zum Tagesordnungspunkt 21 "Chancen der Künstlichen Intelligenz in Niedersachsen ausbauen, Anwendungen in den Zukunftsbranchen fördern" gesprochen. Hier die Rede im Wortlaut - es gilt das gesprochene Wort. mehr...

 
 

Land fördert Handwerksbetriebe mit 10.000 Euro „Gründungsprämie“ – Anträge ab sofort möglich

Die SPD-geführte Landesregierung hat gestern (Mittwoch) die sogenannte Gründungsprämie für Handwerksunternehmen eingeführt. „Wir wollen mit dieser Prämie in Höhe von 10.000 Euro erreichen, dass in Niedersachsen mehr Handwerksbetriebe gegründet werden oder leichter eine Nachfolgerin oder ein Nachfolger für bereits existierende Betriebe gefunden werden kann“, erklärt die für Laatzen, Pattensen und Sehnde zuständige SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Silke Lesemann. mehr...

 
 

Land startet Digitalbonus – Lesemann: Kleine und mittlere Unternehmen können jetzt Anträge stellen

In Niedersachsen gibt es ein neues Förderprogramm mit dem Namen „Digitalbonus.Niedersachsen“, aus dem auch kleine und mittlere Unternehmen in Laatzen, Pattensen und Sehnde ab sofort Zuschüsse von bis zu 10.000 Euro für Investitionen in digitale Hard- und Software sowie IT-Sicherheit beantragen können. Wie die Sehnder SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Silke Lesemann mitteilte, richtet sich das Programm zum Beispiel an Betriebe des Handwerks und der gewerblichen Wirtschaft. mehr...

 
 

Lesemann: 
2.764.383 Euro für die
 Schulen in Laatzen, Pattensen und Sehnde aus dem Digitalpakt

Digitalisierung, Digitalpakt Schule, Schülerbeförderung und das Schloss Marienburg: Über diese und andere Themen ging es jetzt bei einem Gespräch zwischen der für Laatzen, Pattensen und Sehnde zuständigen SPD-Landtagsabgeordneten Dr. Silke Lesemann und Pattensens Bürgermeisterin Ramona Schumann. Und Lesemann hatte gute Nachrichten im Gepäck: Die Stadt Pattensen erhält rund 668.000 Euro aus dem Digitalpakt Schule. Laatzen bekommt 1.913.000 Euro und Sehnde 1.083.383 Euro.
mehr...

 
 

Stadt Laatzen erhält 1,65 Millionen Euro vom Innenministerium für den Bau der gemeinsamen Feuerwache für die Ortschaften Gleidingen und Rethen - Lesemann begrüßt die Investition

Das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport investiert insgesamt 10,65 Millionen Euro für den Erhalt und die Verbesserung des Brandschutzes in Kommunen. Über die sogenannten Bedarfszuweisungen wegen besonderer Aufgaben können sich 14 besonders finanzschwache Kommunen in ganz Niedersachsen freuen, die damit Baumaßnahmen umsetzen, Feuerwehrfahrzeuge beschaffen oder ihre Brandschutzmaßnahmen in öffentlichen Einrichtungen verbessern können. mehr...

 
 

SPD-Landtagsabgeordnete auf Sommertour bei der KSG Laatzen: Es fehlen kleinere und bezahlbare Wohnungen

„Der Wohnungsdruck ist hoch, aber nur bei günstigen Wohnungen - ansonsten gibt es keine Wohnungsnot in Laatzen.“ Diese Einschätzung gab Karl Heinz Range, Geschäftsführer der Wohnungsbaugesellschaft KSG Hannover in Laatzen, jetzt im Gespräch mit der für Laatzen zuständigen SPD-Landtagsabgeordneten Dr. Silke Lesemann und weiteren Landtagsabgeordneten der Region Hannover. Die Parlamentarier haben die KSG im Rahmen ihrer Sommertour besucht, die unter dem Motto „Wohnen und Mobilität“ steht. mehr...

 
 

Frisches Obst und Gemüse: 13 Schulen und eine Kita aus Laatzen, Pattensen und Sehnde nehmen am Schulprogramm der Landesregierung teil

Für die Schülerinnen und Schüler von ingesamt 13 Schulen und einer Kindertagesstätte in Laatzen, Pattensen und Sehnde beginnt der Unterricht nach den Sommerferien mit frischem Obst und Gemüse. Das Niedersächsische Landwirtschaftsministerium hat kürzlich die Namen der Schulen bekanntgegeben, die im Schuljahr 2019/2020 am Schulprogramm teilnehmen werden. mehr...

 
 

Keine neuen Schulden, bessere Bezahlung von BeamtInnen und Lehrkräften, Investitionen in Bildung, Klimaschutz und Pflege – Haushaltsentwurf der Landesregierung trägt sozialdemokratische Handschrift

Die SPD-geführte Landesregierung hat am Montag ihren Entwurf für den Landeshaushalt 2020 mit einem Gesamtvolumen von rund 34 Milliarden Euro verabschiedet. Neben der Einhaltung der Schuldenbremse und dem Verzicht auf Neuverschuldung und Nettokreditaufnahme enthält der Entwurf zahlreiche Investitionen in den Bereichen Bildung, Klimaschutz und Pflege sowie ein Programm zur Steigerung der Attraktivität des Öffentlichen Dienstes.
mehr...

 

 

1 2 3