Lesemann: TSV Rethen erhält 100.000 Euro Förderung für den Bau der neuen Gymnastikhalle

 

Der TSV Rethen erhält 100.000 Euro im Rahmen der Sportstättenförderung des Landes für den Bau der neuen Gymnastikhalle. Dies teilte die für Laatzen, Pattensen und Sehnde zuständige SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Silke Lesemann heute (Montag) mit.

„Ich freue mich sehr, dass der TSV Rethen berücksichtigt wurde“, sagte Lesemann. Die SPD-geführte Landesregierung hat ein Programm zur Sanierung von Sportstätten in ganz Niedersachsen aufgelegt. Bis zum Jahr 2022 sollen insgesamt 100 Millionen Euro investiert werden, um den Sanierungsstau an den niedersächsischen Sportstätten abzubauen. Das Innenministerium hat jetzt die ersten 27 Maßnahmen bekanntgegeben, die in diesem Jahr dank der Förderung des Landes umgesetzt werden können – und dazu gehört die Gymnastikhalle in Rethen, mit deren Bau Ende Juli begonnen wurde. 

Sport fördere die Gesundheit und das Miteinander und trage entscheidend zu Integration und Teilhabe bei. „Voraussetzung dafür ist jedoch, dass unsere Sportanlagen in einem guten Zustand sind“, so Lesemann.